Liebe Leser, Freunde, Weggefährten!

Den kleinen Frieden gibt es nicht
der große ist nicht zu kriegen
ich lese meist, kann ohne Licht
nachts kaum noch ruhig liegen

nicht, dass ich meine Brote ess
und würze sie mit Tränen
doch antworte ich seltner kess
wenn andre Furcht erwähnen

es fängt und frisst auch jedes Tier
kann seine Waffen zeigen
woher nehm ich die Lebensgier
wie soll der Mut mir steigen

wie dämpf ich diesem Hirn denn bloß
Gedanken, die noch wachsen
die Zeit will alles grell und groß
mit neumodischen Faxen

Will keiner mich, so wie ich bin
das mag an vielem liegen
auch ich vermehr meinen Gewinn
und lerne erstmal fliegen


Eure

Gisela Steineckert
Termine
07.12.2017
19:00 Uhr
  weihnachtliche Solo Lesung ...
  Dresden, Kulturrathaus - K ...
13.12.2017
20:00 Uhr
  weihnachtliche Konzert - L ...
  Königs Wusterhausen, Kult ...
16.12.2017
16:00 Uhr
  weihnachtliche Konzert - L ...
  Freizeitforum Marzahn - M ...
28.01.2018
16:00 Uhr
  Konzert - Lesung mit Jürg ...
  Schwedt, Uckermärkische B ...