Guten Morgen, liebe Frauen, Weiberchen, Freundinnen, Töchter, sehr geehrte Freunde, Kollegen, Söhne, Opas und Lebensgefährten von s.o.!


Damit hatte ich nicht gerechnet. Meinen Geburtstag hatte ich mir GANZ anders vorgestellt, zurückgezogen, pandemiemäßig, mit Familienmittag, falls erlaubt, ruhig und gelassen auf das Teil Zukunft blickend, das ich mir vorgenommen habe. Noch ein Buch, noch ein Lied, einen Gedanken, eine kleine Vorfreude...
Ich wusste nicht, was mich erwartete. Wer jemals einen Gedanken von mir zum eigenen Wieweiter genommen hat, mit wem ich je zusammensaß und grübelte, oder lachte, oder je noch mal zurück handelte oder dachte, der, oder die, oder alle zusammen, waren wohl hier bei mir. Meine Wohnung sieht aus wie ein teurer Blumen-Laden? Nein Basar, oder Tempel... neben mir steht ein Korb mit allem, was zum Schreiben und Abschicken taugt. Ich fühle mich so reich beschenkt, so verstanden, so angenommen, so nützlich gewesen, so richtig am Platze. Alles, was mich hier je überforderte, anrührte, zum Lachen brachte, das kam aus dem, was ich in Lied und Gedicht und bei Gesprächen Heimat genannt habe.
In den letzten Tagen lese ich immer die Frage, was ist aus dem Osten, aus der DEFA oder von uns geblieben? Eine Art, miteinander umzugehen.
Bis wir uns wiedersehen, ob Thüringen oder Schwerin, in einem kleinen Café
oder einem großen Saal.
DANKE und: Bis gleich, eure Gisela St....und ihre kampferprobte Familie!

Gisela Steineckert
Termine
21.06.2021
14:00 Uhr
  Solo Lesung aus dem neuen ...
  Niedergörsdorf / Kulturze ...
24.06.2021
15:00 Uhr
  Solo Lesung aus dem neuen ...
  Berlin / Helle Panke (im G ...
20.07.2021
19:00 Uhr
  Solo Lesung aus dem neuen ...
  Berlin / Anton Saefkow Bib ...
19.08.2021
19:30 Uhr
  Solo Lesung aus dem neuen ...
  Gägelow / Wyndham Garden ...